Medjugorje Deutschland
www.medjugorje.de
                                                      Diakon Bruder Gereon Henkhues
Diakon Bruder Gereon Henkhues

 

Canisianerbruder Gereon Henkhues neuer geistlicher Begleiter

 

       der Medjugorje Vereinigung Regina Pacis Kevelaer

 

 

Ich durfte in meinem Leben schon für ganz viele Menschen da sein, die Trost benötigten“, erzählt Bruder Gereon. Dabei ging es oft um obdachlose Menschen – „Freunde von der Straße“, wie er sie nennt. „Viele davon hatten eine schreckliche Biografie hinter sich, litten unter Ausgrenzungen und wurden von breiten Teilen der Gesellschaft gemieden. Dass es weiterhin so viele obdachlose Menschen in Deutschland gibt, ist für so eine reiche Gesellschaft ein Skandal.“ Als er von der Leitung der Brüdergemeinschaft gefragt wurde, wo er seinen – nach eigenen Worten – Unruhestand denn verbringen möchte, war die Antwort eindeutig: Kevelaer. Zum einen spielt Kevelaer als Gründungsort der Brüdergemeinschaft natürlich eine wichtige Rolle, zum anderen passe das Wallfahrtsbild der Trösterin der Betrübten, das auf dem Kapellenplatz zu sehen ist, sehr gut zu seinem bisherigen Leben.

 

Bereits in den 70er und 80er Jahren hatte er als Sozialarbeiter in Recklinghausen oft mit wohnungslosen Menschen zu tun. So auch zuletzt im Haus Maria Veen in Reken und im St. Antoniusheim in Vreden. „Der Mensch besteht nicht nur aus Leib, sondern auch aus Seele. Als Seelsorger war es meine Aufgabe, die Obdachlosen mit ihren Sorgen und Nöten zu begleiten und ihnen zu helfen“, erzählt Bruder Gereon.

 

Seit dem 31. März 2020 ist Bruder Gereon in Kevelaer. Der ausgebildete Diakon und Sozialarbeiter mit dem großen Herz für die Armen übernimmt aktuell liturgische Dienste. Er hält Taufen und Beerdigungen, Predigten oder Pilgerandachten. Aber nach Corona möchte er sich wieder verstärkt um Menschen in Not kümmern. Er ist froh, nun nach seiner Pensionierung am Gnadenort der Consolatrix Afflictorum weiter für Menschen in Not da sein und ihnen Trost schenken zu können.

 

Bruder Gereon sich bereit erklärt, die geistliche Begleitung bei der Medjugorje Vereinigung Regina Pacis Kevelaer zu übernehmen.

 

Wir freuen uns, dass wir Bruder Gereon als neuen geistlichen Begleiter begrüßen dürfen und wünschen ihm für seine Arbeit Gottes reichen Segen.

 

 

 

 

 

   Botschaft vom 25. April 2022

 

 

"Liebe Kinder! Ich sehe euch an und ich sehe, dass ihr verloren seid. Deshalb rufe ich euch alle auf: Kehrt zu Gott zurück, kehrt zum Gebet zurück und der Heilige Geist wird euch mit Seiner Liebe erfüllen, die dem Herzen Freude gibt. Die Hoffnung wird in euch wachsen, auch auf eine bessere Zukunft, und ihr werdet zu frohen Zeugen der Barmherzigkeit Gottes in und um euch herum. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!"

Monats Botschaft vom 25.04.2022 , an Seherin Marija Pavlovic-Lunetti

 

 

 

 

 

 

 

Himmel

 

+

 

 

Erde berühren, das Leitwort zur Wallfahrt nach Kevelaer 2022

 

 

 

Himmel + Erde berühren.

 

Wir sehen:

 

Das Kreuz verbindet Himmel und Erde.

 

Gott ist Liebe.

 

Seiner Liebe gab er ein menschliches Gesicht

 

Jesus Christus, geboren aus der Jungfrau Maria,

 

durch Gottes Kraft, dem Heiligen Geist.

 

Er hat durch seine Hingabe am Kreuz

 

die Welt mit Gott versöhnt

 

und damit Himmel und Erde in Liebe verbunden.

 

 

 

Und immer dort, wo die Liebe wohnt,

 

·        da ist Gott,

 

·        da berühren sich Himmel und Erde.

 

 

 

Da bleibt nur die Frage was oder wo ist der Himmel.

 

 

 

Nicht, wo der Himmel ist, ist Gott. – Wo Gott ist, da ist Himmel,

 

sagt ein altes Wort.

 

 

 

Der Dichter Stefan Andres sagt:

 

der Himmel ist der Raum der Liebe Gottes.

 

 

 

Angelus Silesius, ein Mystiker aus alter Zeit sagt:

 

Halt an, wo läufst du hin… der Himmel ist in Dir.

 

 

 

Seelsorger und Priester Wilhelm Wilms sagt:

 

 

 

1.Weißt du, wo der Himmel ist, außen oder innen.
Eine Handbreit rechts und links. Du bist mitten drinnen.

 

 

 

2.Weißt du, wo der Himmel ist, nicht so tief verborgen.
Einen Sprung aus dir heraus. Aus dem Haus der Sorgen.

 

 

 

3.Weißt du, wo der Himmel ist, nicht so hoch da oben.
Sag doch ja zu dir und mir. Du bist aufgehoben.

 

 

 

Ein bisschen weniger ich und dafür mehr liebendes Wir,

 

dann berühren sich Himmel und Erde.

 

 

 

Auf der Wallfahrt zu Maria, der Trösterin der Betrübten in Kevelaer,

 

wissen wir Jesus Christus, der gesagt hat: Ich bin bei euch alle Tage,

 

mit auf dem Weg

 

Auf Marias Fürsprache hin voll Hoffnung und Zuversicht

 

wenden wir uns an Ihn,

 

Christus mit unseren Bitten und Anliegen.

 

Christus,

 

du Sohn des lebendigen Gottes,

 

erbarme dich unser.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Segensgebet in unruhigen Zeiten 

 

 

 

Jesus, du bist der Herr unseres Daseins, der Herr deiner Kirche, der Herr über Leben und Tod.

 

Du sagst: Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt, ich werde euch Ruhe verschaffen. (Mt 11,28)

 

Schau auf unsere Welt und die Ängste, die die Menschen bewegen. Angst vor Krieg und Gewalt, vor Unsicherheit und Pandemie, vor Hunger und Not. Lass deine heilende Liebe in den Ländern fließen, die im Krieg sind. Schenke uns allen deinen Frieden, den die Welt nicht geben kann.

 

Schau auf die Kirche in Deutschland und lass sie zurück zu deiner Wahrheit finden. Zerreiße die Segel des Zeitgeistes und erneuere ihren Auftrag, den wahren Glauben zu verkünden, bei den Menschen zu sein, zu segnen und zu beten und die Sakramente zu feiern, die wir so dringend brauchen. 

 

Rüttle uns auf durch die Ereignisse und lass uns spüren, was wirklich bleibt und worauf es ankommt.

 

Herr Jesus Christus, auf die Fürsprache deiner Heiligen Mutter und des hl. Erzengels Michael segne und beschütze dein Volk, heile die Kranken und führe uns alle auf den Weg des Heiles und des Friedens!           Dein Reich komme!  Amen.

 

 

  

Gedanken zur Passionszeit über ein Gebet

 

von Mahatma Gandhi.

 

 

 

Führe mich oh, Licht, durch die Dunkelheit, die mich umgibt!

 

Führe mich, auch wenn ich nicht sehe!

 

Führe mich durch Leid zum Glück!

 

 

 

Arm und bedürftig nach Dir mein Gott

 

im Dunkel des Zweifelns

 

bleibt mir die Liebe,

 

im nächtlichen frieren du wärmendes Licht

 

in seelischem Leid ein Schimmer von Hoffnung!

 

 

 

Führe mich oh, Licht, durch die Dunkelheit, die mich umgibt!

 

Führe mich, auch wenn ich nicht sehe!

 

Führe mich durch Leid zum Glück!

 

 

 

Arm und bedürftig nach Dir mein Gott.

 

Zweifelnd, weghungrig suchend.

 

Du bist mein Brot!

 

Du Brot, meine Hoffnung.

 

In Schuld verstrickt sprichst du mich los!

 

 

 

Führe mich oh, Licht, durch die Dunkelheit, die mich umgibt!

 

Führe mich, auch wenn ich nicht sehe!

 

Führe mich durch Leid zum Glück!

 

 

 

Arm und bedürftig nach Dir mein Gott,

 

ruf ich zu dir:

 

Komm Herr mit Deiner heilenden Nähe

 

und leite mich vom Leid zum Glück!

 

 

 

Führe mich oh, Licht, durch die Dunkelheit, die mich umgibt!

 

Führe mich auch, wenn ich nicht sehe!

 

Führe mich durch Leid zum Glück!

 

 

 

Arm und bedürftig nach Dir mein Gott.

 

Komm freundliches Licht!

 

In deinem Licht führt mich der Weg

 

dem Himmel entgegen.

 

 

 

Führe mich oh, Licht, durch die Dunkelheit, die mich umgibt!

 

Führe mich, auch wenn ich nicht sehe!

 

Führe mich durch Leid zum Glück!

 

 

komme!  Amen.

 


 

 

Jesus Christus ist auferstanden von den Toten.  Er lebt. Halleluja!

 

 

 

 Die Ohnmacht der Kleinen wurde zur Macht der Liebe

 

 Die Liebe lebte auf bei Menschen in Angst Zweifel und Trauer wandelten sich in Vertrauen und neue Lebenszuversicht.  Der Tod wurde ein für alle Mal besiegt

 

 

 

Der auferstandene Jesus ist überall da,

 

-      wo sich Angst

 

in Verstehen wandelt,

 

-      wo sich Trauer

 

in Freude wandelt

 

-      wo Hoffnung

 

wider alle Hoffnung wächst

 

-      wo die Liebe

 

den Hass überwindet.

 

 

 

Jesus spricht:

 

Ich bin die Auferstehung und das Leben.

 

Wer an mich glaubt, wird in Ewigkeit nicht sterben.

 

 

 

Der Auferstandene Christus lässt sich finden

 

- bei den Liebenden

 

- bei den in Schuld geratenen

 

- bei den allein gelassenen

 

- bei den aufs Kreuz gelegten.

 

 

 

Manchmal feiern wir mitten im Tag ein Fest der Auferstehung.

 

Stunden werden eingeschmolzen und ein Glück ist da. (GL 472, 1)    

 

Manchmal feiern wir mitten im Tag ein Fest der Auferstehung.

 

Sätze werden aufgebrochen und ein Lied ist da. (GL 472, 2)

 

Manchmal feiern wir mitten im Streit ein Fest der Auferstehung.

 

Waffen werden umgeschmiedet und ein Friede ist da. (GL472,

 

Manchmal feiern wir mitten im Tun ein Fest der Auferstehung.

 

Sperren werden übersprungen und ein Geist ist da. (GL 472, 4)

 

                

 

  Ein frohes und gesegnetes Osterfest 2022

 

                      wünsche ich von Herzen

 

                       Br. Gereon Henkhues

 

 

 

      

 

  Jesus Christus ist auferstanden von den Toten.  Er lebt. Halleluja!

 

 

 

 Die Ohnmacht der Kleinen wurde zur Macht der Liebe

 

 Die Liebe lebte auf bei Menschen in Angst Zweifel und Trauer wandelten sich in Vertrauen und neue Lebenszuversicht.  Der Tod wurde ein für alle Mal besiegt

 

 

 

Der auferstandene Jesus ist überall da,

 

-      wo sich Angst

 

in Verstehen wandelt,

 

-      wo sich Trauer

 

in Freude wandelt

 

-      wo Hoffnung

 

wider alle Hoffnung wächst

 

-      wo die Liebe

 

den Hass überwindet.

 

 

 

Jesus spricht:

 

Ich bin die Auferstehung und das Leben.

 

Wer an mich glaubt, wird in Ewigkeit nicht sterben.

 

 

 

Der Auferstandene Christus lässt sich finden

 

- bei den Liebenden

 

- bei den in Schuld geratenen

 

- bei den allein gelassenen

 

- bei den aufs Kreuz gelegten.

 

 

 

Manchmal feiern wir mitten im Tag ein Fest der Auferstehung.

 

Stunden werden eingeschmolzen und ein Glück ist da. (GL 472, 1)    

 

Manchmal feiern wir mitten im Tag ein Fest der Auferstehung.

 

Sätze werden aufgebrochen und ein Lied ist da. (GL 472, 2)

 

Manchmal feiern wir mitten im Streit ein Fest der Auferstehung.

 

Waffen werden umgeschmiedet und ein Friede ist da. (GL472,

 

Manchmal feiern wir mitten im Tun ein Fest der Auferstehung.

 

Sperren werden übersprungen und ein Geist ist da. (GL 472, 4)

 

                

 

  Ein frohes und gesegnetes Osterfest 2022

 

                      wünsche ich von Herzen

 

                       Br. Gereon Henkhues

 

Komm mit nach Medjugorje!

 Kurzfilm über Medjugorje

Botschaft vom          25. April 2022

 

"Liebe Kinder! Ich sehe euch an und ich sehe, dass ihr verloren seid. Deshalb rufe ich euch alle auf: Kehrt zu Gott zurück, kehrt zum Gebet zurück und der Heilige Geist wird euch mit Seiner Liebe erfüllen, die dem Herzen Freude gibt. Die Hoffnung wird in euch wachsen, auch auf eine bessere Zukunft, und ihr werdet zu frohen Zeugen der Barmherzigkeit Gottes in und um euch herum. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!"

Monats Botschaft vom 25.04.2022 , an Seherin Marija Pavlovic-Lunetti

 

Die Botschaft hören  

Medjugorje D  Tel. 0180/5537875

PaderbornTel.       05251 930 474
Solingen  Tel.     0212 200 879

 

Gebetsaktion Wien

++43 7 200 200 200

www.medjugorje.hr
medjugorje.hr
Surmanci bei Medjugorje
Surmanci

Gebetsstätte Barmherziger Jesus D'dorf
Gebetsstätte Barmherziger Jesus D'dorf
Mary's Meals
Mary's Meals
Gebet für Papst
Gebet für Papst

Totus Tuus
Totus Tuus

Besucherzaehler

seit September 2013

aktualisiert am 23.02.2022

.